Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Absturzorte > Bremen > 04.07.1941 Bremen-Hafen

04.07.1941 Bremen-Hafen

Angriffsziel : Bremen
Absturzzeit : 08:02
Flugzeugtyp : Blenheim
Seriennummer : Z7426
Werknummer:  
Kennung : GB-T
Nickname :  
Einheit : 105 Sqd.
Heimatbasis : Swanton Morley
Status der Besatzung : 3 KIA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abgestürzte Blenheim im Hafen von BremenDie Abgestürzte Blenheim im Hafen von Bremen  © IWM HU 25729

 

Die Besatzung:  

Funktion  Dienstgrad Name Status Endgrablage
P Sgt. William Angus Mackillop KIA Becklingen War Cemetery 26. E. 9.
Obs Sgt. Eric Gordon Nethercot KIA Becklingen War Cemetery 26. E. 11.
WO / AG Sgt. Allan Ernest Routley KIA Becklingen War Cemetery 26. E. 10.

  

Um 05:21 Uhr hob die Maschine zu einem Tageinsatz , der Operation Wreckage , nach Bremen ab. Für die Stadt an der Weser war es der 69. Luftangriff. Von der leichten Flak in einen Tank getroffen, konnte Sgt. Mackillop die Maschine nicht mehr halten. Mit voller Bombenlast stürzte die Blenheim in einen Werkzeugschuppen der Atlas-Werke im Überseehafen bei Schuppen 14. Alle Besatzungsmitglieder verloren ihr Leben

 

Quellen:

Luftgaukommando XI

Abschussliste 8. Flakdivision

Bomber Command Losses

CWGC

 

Bildnachweis:

Imperial War Museum, London, HU 025729

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Info
Seitenanfang
Seite
Menü
Info